Enten basteln

Enten basteln
Enten basteln

Nag nag nag!!! Ob Enten füttern oder eine Runde Ententanz – das lustige Federvieh ist bei Kindern sehr beliebt. Aus diesem Grund zeigen wir in dieser Anleitung, wie Sie gemeinsam mit Ihren Kindern Enten basteln können.

Pfeiffenreiniger-Ente

Sie benötigen:

  • Pfeiffenreiniger (gelb, orange)
  • Schere
  • Heißkleber
  • Wackelauge

1. Schritt: Zuerst schneiden Sie zwei Stück vom gelben Pfeiffenreiniger zurecht. Dabei ist das Eine etwa doppelt so lang, wie das Andere.

2. Schritt: Anschließend rollen Sie die beiden Stücke zusammen und befestigen die Enden mit etwas Kleber, damit die gerollte Schnecke sich auch nicht wieder ausrollt.

Pfeiffenreiniger

3. Schritt: Danach kleben Sie die kleine Schnecke von hinten an die Große. Ein kleiner Klecks Heißkleber sollte genügen.

4. Schritt: Aus zwei kleinen, orangfarbenen Stücken Pfeiffenreinigern formen Sie jetzt Schnabel und Fuß. Auch diese beiden Elemente werden von hinten an die Ente geklebt.

5. Schritt: Zu guter Letzt fehlt nur noch das Wackelauge.

Enten basteln

Im Handel gibt es selbstklebende Wackelaugen zu kaufen. Haben Sie solche aber nicht finden können, reicht hier ebenso ein kleiner Klecks Kleber. Und schon ist unsere erste Ente fertig. Diese flache Puschelente ist bestens geeignet als Dekoration für Bilder, Karten oder auch Geschenke.

Enten basteln

Enten basteln mit Überraschungseiern

Sie benötigen:

  • Plastik-Ü-Ei
  • Pfeiffenreiniger (gelb)
  • Moosgummi (orange)
  • Wackelaugen
  • Filz (orange)
  • Schere
  • Heißkleber

Ü-Eier

1. Schritt: Die Flügel unserer Ente werden aus Pfeiffenreinigern gebastelt. Schneiden Sie also zu allererst zwei 10 cm lange Stücken zurecht. Rollen Sie diese, wie auf dem Bild zu sehen, anschließend zusammen.

Pfeiffenreiniger

2. Schritt: Nun nehmen wir ein Stück orangfarbenen Moosgummi zur Hand und zeichnen frei Hand zwei Entenfüße mit drei „Zehen“ auf. Schneiden Sie die beiden Füße danach mit der Schere aus.

3. Schritt: Daraufhin schneiden Sie noch ein kleines Quadrat aus orangfarbenem Bastelfilz zurecht.

Moosgummi

Nun haben wir alle Elemente für die Ente fertig vorbereitet.

Enten basteln

4. Schritt: Der Zusammenbau sieht wie folgt aus: zuerst kleben Sie die beiden Füße an die Unterseite des Ü-Eis. Achten Sie dabei darauf, dass Sie die Füße so platzieren, dass das Ei später auf ihnen stehen kann. Anschließend werden die Flügel an den Seiten ergänzt. Nun kleben Sie einfach noch Augen und Schnabel an.

Ü-Ei-Ente

Hinweis: Das orange Filz-Quadrat wird einfach diagonal gefaltet und mit dieser Kante am Ei befestigt. So entsteht ein kleiner dreieckgier Schnabel.

Enten basteln

Ente aus einem Tontopf

Sie benötigen:

  • Tontopf
  • gelbe Acrylfarbe und Pinsel
  • Holzstäbchen (holzfarben oder orange)
  • Filz (orange)
  • Schere
  • Wackelaugen
  • Heißkleber
  • gelbe Federn

1. Schritt: Mit gelber Acrylfarbe und Pinsel bemalen Sie zu Beginn den Tonftopf. Stellen Sie diesen beiseite und lassen Sie die Farbe für etwa eine Stunde lang trocknen.

Tontopf anmalen

Hinweis: Die Größe des Tontopfes ist ganz Ihnen überlassen. Unser Exemplar hat einen Durchmesser von 10 cm.

2. Schritt: Während die Farbe trocknet, widmen wir uns nun den Holzstäbchen. Halbieren Sie drei Stäbe in der Mitte. Vom vierten Stäbchen benötigen Sie lediglich ein kurzes Ende.

3.Schritt: Bringen Sie jetzt die Füße am Tontopf an. Dafür ordnen Sie die sechs gleichlangen Stäbchen zuerst einmal wie Watschelfüße einer Ente an. Streichen Sie die Kante des Topfes genau dort mit Heißkleber ein, wo die Füße befestigt werden sollen. Anschließend legen Sie den Topf einfach auf die Stäbe. Warten Sie ein paar Minuten, bis der Kleber getrocknet ist.

Enten basteln

4. Schritt: Das kurze Stäbchen wird der kleine Schwanz. Diesen platzieren sie einfach gegenüber von den Füßen am Rand und befestigen ihn ebenso mit einem Klecks Heißleim.

5. Schritt: Zeichnen Sie nun die Form einer Erdnuss auf ein Stückchen orangenen Bastelfilz. Schneiden Sie diese danach mit der Schere aus. Zusammengeklappt wird aus der Nuss der Schnabel der Ente.

DIY Ente

6. Schritt: Zum Schluss befestigen Sie alle fehlenden Elemente an der Ente: gelbe Federn an der Hinterseite, Augen und Schnabel an der Vorderseite.

Auch diese Ente ist nun fertig und bereit für seinen Platz in der Welt. Ganz gleich, ob als Deko im Kinderzimmer oder als Geschenk an Ostern oder im Sommer. Diese Ente macht ordentlich was her oder etwa nicht?

Enten basteln

Source link

Valerie

Valerie